Volumendosierer VDH-SR vielseitig einsetzbar

Die Klebetechnik zählt mittlerweile zu den wichtigsten Verbindungstechniken etwa für Anwendungen im Leichtbaubereich. Ständig neue Forderungen nach neuen Werkstoffen und der Reduzierung des Gewichts führen auch zu neuen Verfahren. Die Klebetechnologie hat hier gegenüber dem Nieten und Schweißen den Vorteil, dass unterschiedliche Materialien miteinander verbunden werden können.

ADACTECH verfügt im Bereich des Dosierens (5nl – 100cm³) von Klebstoffen und anderer nieder- bis hochviskoser Medien über langjährige Erfahrungen. Das Produktspektrum reicht von

Dabei setzt ADACTECH auf ein durchgängiges Produktkonzept von der ersten Idee bis zum After-Sales-Service. In den Branchen Automobil, Elektrotechnik, Haushaltselektronik, Sondermaschinenbau, Pharmazie oder der Uhrenindustrie wurden bereits zahlreiche Projekt umgesetzt.

Auf der diesjährigen AUTOMATICA wird ADACTECH eine Auswahl verschiedener Dosierventile präsentieren. Darunter die Familie der Volumendosierer VDH-SR, die sich speziell für die Präzisionsdosierung von tief- bis hochviskosen Medien eignen. Mit den Ventilen der   Produktfamilie lassen sich volumetrische Punkte und Raupen von 0,1 mm³ bis zu 50 cm³ applizieren. Das Volumendosiergerät der Baureihe SR wird durch einen Servomotor   angetrieben und bietet dem Anwender die Möglichkeit, das zu dosierende Medium stufenlos zu regulieren und mit hoher Wiederholgenauigkeit aufzutragen. Das Gerät arbeitet extrem leise und kommt zur Ausbringung des Mediums ohne Druckluft aus. Das System eignet sich für tief- bis hochviskose Medien. Die Speisung des Mediums kann direkt über Kartusche, Tank oder Fass erfolgen. Es lassen sich verschiedene Volumen einstellen, so dass sich das exakte Volumen reproduzierbar und prozesssicher dosieren lässt.

Einsatzbereich der Volumendosierventile ist das halb- und vollautomatische Auftragen niedrig- bis  hochviskoser 1K-Materialien in Anlagen zum Kleben, Dichten, Fetten, Ölen und Vergießen, von gefüllten Materialien oder z.B. von Lötpasten. Auch 2K-Anwendungen lassen sich problemlos realisieren. Sämtliche Schlauchanschlüsse sind auf der oberen Seite des Dosierers angebracht, so dass auch mehrere Dosiergeräte problemlos nebeneinander angeordnet werden können. Eine weitere Anwendungsmöglichkeit ist die Einbindung des Dosierers als „Dosierachse“ in eine Robotergeometrie. Besuchen Sie uns auf der AUTOMATICA in Halle A6 am Stand 504. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Aufgabenstellung.